2015 – Boeing-Boeing

Im dritten Jahr ihres Bestehens präsentierte die Theatergruppe Da Capo Mülheim-Kärlich die unterhaltsame Komödie „Boeing Boeing“ von Marc Camoletti in der bearbeiteten Fassung von Michael Kessler.

Zum Inhalt des Stückes

Bernhard Weber, ein Ladykiller aus Frankfurt, pflegt einen ungezwungenen Lebensstil. Fast täglich schmücken die Klamotten ständig wechselnder Partnerinnen seinen Schlafzimmerboden. Ausschließlich Stewardessen. Das sind für ihn die idealen Partnerinnen. Durch ihren engen Zeitplan beschränkt sich die Romantik aufs wesentliche. Als sein Freund Robert zu Besuch kommt, will Bernhard ihm sein „Stewardessensystem“ näher bringen. Robert aber kommt dem jüngsten Opfer Bernhards näher. Die temperamentvolle Italienerin Pippa Rizzo verlässt daher Bernhards Wohnung nicht mehr und das Unheil nimmt seinen Lauf. Für den Tag sind nämlich noch weitere Dates geplant, die nun aufeinanderzutreffen drohen. Wird Bernhard sich aus dem Chaos geschickt herauswinden können?

Mitwirkende

Schauspieler

(in der Reihenfolge ihres Auftritts)